Ihr Berater für Suchmaschinenoptimierung aus Vorarlberg

Google Hotel-Suche mit Bildern & neues Hotel-Listing nach Bewertungen & Preis steigern Abhängigkeit von Bookingportalen

Neue Google Hotelsuche

Neue Google Hotelsuche

Wie bereits berichtet hat Google auch in Europa seine Hotelsuche bereits ausgerollt und zeigt immer häufiger in Suchergebnissen die Hotelsuche als Auswahlbox an. Doch dies scheint noch nicht das endgültige Design zu sein. Wie eine Suche nach „New York Hotels“ auf der US-Seite von Google zeigt, werden auch andere Darstellungsformen ausprobiert. Einerseits bei den Adwords-Anzeigen selber, andererseits als Alternative zur Hotel-Suchbox bzw. den bisher üblichen Google-Places Listings. Was jedoch alle Entwicklungen Gemeinsam haben ist, dass Bookingportale immer mehr an Bedeutung gewinnen und gemeinsam mit der Marktmacht von Google kaum mehr ein Weg an ihnen vorbei zu existieren scheint, es sei denn, man ist sehr kreativ und kann auf Stammkunden bauen.

Google Adwords Anzeigen mit Bild

Adwords Anzeigen mit Bildern und Anzeigenerweiterungen

Adwords Anzeigen mit Bildern und Anzeigenerweiterungen

Einzelne Adwords-Kunden wie booking.com sind scheinbar in der Lage dekorative Bildchen zu ihrer Adwords Anzeige hinzuzufügen. Während Google in der so genannten „Universial Search“ noch Bilder aus der Bildersuche angezeigt hat die auch als Bild geöffnet wurde, sobald man drauf klickte, verlinken hier alle Bilder auf die Zielseite des Werbekunden.  Zusammen mit den Anzeigen-Erweiterungen auf Unterseiten von Booking.com nimmt die erste Anzeige hier extrem viel Platz ein und wird somit vermutlich auch deutlich häufiger angeklickt als andere Links in den Suchergebnissen.

Natürlich kommt unten noch eine weitere Anzeige und auch der rechte Bereich des Startbildschirms ist voll mit bezahlten Adwords-Werbeanzeigen. Dazu kommt jetzt noch direkt unter den bezahlten Anzeigen eine von Google erstellte Auswahl der „besten“ Hotels.

Google Listing der „Besten Hotels“ nach Bewertung, Preis, Foto, etc.

Google Hotelsuche auf Englisch

Hotels Listing in Google Suchergebnissen

Hotels Listing in Google Suchergebnissen

Während wir uns in Google.at und Google.at schon fast an die relativ neutralen Google-Places Auflistungen von Hotels gewöhnt haben ist Google fleißig dabei neue Einbindungen zu testen. Bereits vor einiger Zeit viel uns die Hotel-Suchbox auf die gelegentlich bei Suchanfragen zu finden war. Nun sehen wir in den englischen Google Seiten auch die oben gezeigte neue Auflistung von „Top Hotels„. Diese werden nach einem Punktesystem gereiht das sich aus Kundenbewertungen, Preis, Verfügbarkeit, Hinterlegung von Foto- und Streetview Aufnahmen sowie weiteren (nicht immer ganz transparenten) Faktoren zusammensetzt.

Während in der US-Amerikanischen Suche lediglich diese relativ kleine Auflistung an Hotels angezeigt wird und dadurch wenigstens noch Platz für natürliche Suchergebnisse bleibt, wird in Deutschland und Österreich aktuell eine kombinierte Variante aus Suchbox, Google Places Listing und Reihung nach Google-Bewertung angezeigt

Google Hotelsuche auf Deutsch

Google Hotelsuche Deutsch

Google Hotelsuche Deutsch

Hier ist kein Platz mehr für Hotels die keinen Preis über Bookingportale zur Verfügung stellen können, was die Abhängigkeit der Hoteliers von Bookingportalen wie HRS.de oder Booking.com in Verbindung mit den Änderungen in den Google Suchergebnissen drastisch erhöht.

Bookingportale & Google führen Hotels in die Abhängigkeit

Über 90% der Internetnutzer in Europa nutzen Google als Suchmaschine und somit auch als Haupt-Werkzeug zur Hotelsuche. Weitere Informationsseiten wie Reise-Blogs, Bewertungsportale, etc. werden größtenteils auch über Google gefunden. Zudem nutzen selbst Hotel-Bewertungsportale oft die Buchungstools von Booking.com oder HRS.de und verbergen die Kontaktdaten der Hotels relativ gut, so dass nicht bei Buchungsportalen gelistete Hotels praktisch nicht über deren Homepage gebucht werden können, wenn keine Verknüpfung zu einem Bookingportal besteht.

Gibt es ein Google / Bookingportale Kartell?

Durch die aktuelle Darstellung werden natürliche Suchergebnisse aus dem sofort sichtbaren Bereich bei Google verbannt und werden somit von Besuchern nur noch am Rande wahrgenommen. Und selbst in den natürlichen Suchergebnissen werden Bewertungsportale und Buchungsportale oft sehr gut gelistet und kommen vor einzelnen Hotels, was eine zusätzliche Abhängigkeit erzeugt.

Google hat somit nun zusammen mit den Bookingportalen eine absolut marktbeherrschende Stellung die man auch als Kartell bezeichnen könnte. Bleibt die Frage, ob die zuständigen Behörden dies auch so sehen und eingreifen.

Ansonsten sind die einzigen Alternative zu Bookingportalen und Google sehr kreative andere Maßnahmen zur Bestandskundenpflege und Kundengewinnung. Ohne die Besucher aus natürlichen Suchergebnissen in Google wird dies allerdings ein harter und schwieriger Weg!

Schreibe einen Kommentar

Über uns

Die Firma SEO-Experte wird von Mag. (FH) Simon Bertsch, MA geführt und hat ihren Sitz in Rankweil, Vorarlberg. Gemeinsam mit renommierten Entwicklern und Designern sind wir seit 2007 als SEO-Berater tätig und haben schon vielen Unternehmen und Institutionen in Vorarlberg, Deutschland, Liechtenstein und der Schweiz bei der Optimierung und Promotion ihrer Webseiten geholfen. Unsere Stärke liegt in der persönlichen Betreuung von Kunden über einen längeren Zeitraum hinweg. Von der Konzeptionsphase über die Umsetzung bis hin zur laufenden Erfolgskontrolle und kontinuierlichen Weiterentwicklung.

Kontaktieren Sie uns!

SEO-Experte Simon Bertsch
SIBERCON GMBH
Lehenweg 2
6830 Rankweil
Vorarlberg, ÖSTERREICH

Kontaktformular


info@seo-experte.at
+43 (0)699 119 74 355