Ihr Berater für Suchmaschinenoptimierung aus Vorarlberg

Matt Cutts: 10 SEO Updates, Blogger Kommunikation und Nofollow bei Produkttests

matt-cutts-seo-update

Matt Cutts spricht in diesem am 13. Mai 2013 veröffentlichten Video über die anstehenden Änderungen bei GOOGLE in Bezug auf SEO Richtlinien, Blogger Kommunikation und verbesserte Ranking Kriterien.

Wie üblich ist es jedoch bei Ankündigungen von Google meist so, dass ein Großteil der Änderungen bereits umgesetzt wurde oder gerade in Umsetzung ist – man sollte sich hier also keine zu großen Erwartungen setzen. Wer jedoch in den letzten Monaten drastische Ranking-Veränderungen erlebt hat, findet hier vielleicht eine Antwort auf seine Frage.

Matt Cutts: Google SEO Veränderungen in den nächsten Monaten

Die wichtigsten Punkte aus dem Video sowie weitere Meldungen zur Google Search Quality aus dem Web zusammengefasst:

  1. Neues „Penguin 2.0 Update“ mit besserer Link Analyse – Eigentlich jedoch schon ein fortlaufender Prozess bei Google. Auch das „Panda Update“ soll verbessert werden.
  2. Advertorial Spam: Der Kampf gegen bezahlte Links geht immer stärker gegen Blogger. Während zunächst hauptsächlich Unternehmen die Linkkauf betrieben haben abgestraft wurden kommen nun auch die Blogger selbst in die Schusslinie.
    Meine Meinung: Wird bereits seit Monaten umgesetzt- wird jetzt aber vielleicht noch weiter verschärft
  3. Auch „Produkttests“ auf Blogs werden von Google als gekaufte Links gewertet – da auch hier eine Gegenleistung geflossen ist. Matt Cutts hat nichts gegen Produkttests & Reviews, möchte jedoch dass darauf hingewiesen wird, dass eine Gegenleistung erbracht wurde (z.B. Produkt überlassen) und der Link mit „nofollow“ markiert wird um keinen Pagerank weiterzugeben.
    Meine Meinung: Hier wird es auch viele vermeintlich „brave“ Blogger erwischen die nie was verkauft haben, aber einem geschenkten Produkt auch nicht abgeneigt waren, wenn sie dieses testen konnten. Schwer abzugrenzen, wer hier wirklich nur testen wollte oder es aus Profitdenken getan hat, bzw. wo Unternehmen es rein zum Linkaufbau taten und wo es ganz normaler Bestandteil der Pressearbeit ist. Hier wird Google sicher einige Fehlschüsse landen.
  4. Links in Bannern und anderen Werbemitteln dürfen laut Google auch keine Follow Links enthalten.
  5. Bessere Möglichkeiten zur Link-Abwertung / Entwertung falls man der Meinung ist, man hat in bestimmten Bereichen gegen die Google Richtlinien verstoßen. Bei den Abmahnungen die Google bereits jetzt an Seitenbetreiber verschickt sollen in Zukunft übrigens auch Beispiele angeführt sein, damit man eine Ahnung hat, was Google überhaupt „böse“ findet.
  6. Große Veränderungen wird es auch bei so genannten „Spammy Queries“ geben – also stark umkämpften Suchbegriffen wie Online Poker, Kreditvergleich, Versicherungen, Porn, etc.
  7. Gehackte Webseiten: Bessere Kommunikation mit Seitenbetreibern wenn festgestellt wird, dass deren Seite gehackt wurde und / oder darüber Malware versendet wird
  8. Generell bessere und erweiterte Kommunikation über die Google Webmaster Tools mit den Seitenbetreibern.
  9. Vorteil für Authority Websites: Webseiten mit einem klaren Fokus auf 1 Thema sollen stärker bewertet werden.
    Meine Meinung: Bei Einzel-Suchbegriffen ist dies bereits seit einigen Monaten der Fall. So werden z.B. bei Reise-Destinationen stärker Info-Seiten als Reiseportale angezeigt.
  10. Domain-Cluster: Suchergebnisse einer Domain zu einer Suchanfrage sollen gruppiert angezeigt werden.

Wie sieht es bei euch aus – schon Änderungen aus der Liste bemerkt?

Schreibe einen Kommentar

Über uns

Die Firma SEO-Experte wird von Mag. (FH) Simon Bertsch, MA geführt und hat ihren Sitz in Rankweil, Vorarlberg. Gemeinsam mit renommierten Entwicklern und Designern sind wir seit 2007 als SEO-Berater tätig und haben schon vielen Unternehmen und Institutionen in Vorarlberg, Deutschland, Liechtenstein und der Schweiz bei der Optimierung und Promotion ihrer Webseiten geholfen. Unsere Stärke liegt in der persönlichen Betreuung von Kunden über einen längeren Zeitraum hinweg. Von der Konzeptionsphase über die Umsetzung bis hin zur laufenden Erfolgskontrolle und kontinuierlichen Weiterentwicklung.

Kontaktieren Sie uns!

SEO-Experte Simon Bertsch
SIBERCON GMBH
Lehenweg 2
6830 Rankweil
Vorarlberg, ÖSTERREICH

Kontaktformular


info@seo-experte.at
+43 (0)699 119 74 355